Christas Strickblog Ortsschild Leipzig

  Startseite
    Genähtes
  Über...
  Impressum
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
   
    shabbyupcycling

    - mehr Freunde




  Links
   Mausihelga
   Einchen,Evchen
   Fusseline
   Ullerle45
   Landleben pur
   Gabis Nähstube
   Backrezepte




  Letztes Feedback
   26.01.17 21:25
    Liebe Oma Hahn, Viele
   29.01.17 12:53
    Liebe Christa, schön
   29.01.17 13:02
    Die Dreiecktücher sind e
   29.01.17 19:16
    Hallo! Du hast wieder s
   2.02.17 15:25
    Liebe Christa, oh, was
   23.02.17 00:41
    Hallo! Ich wollte mich



http://myblog.de/christa17

Gratis bloggen bei
myblog.de





Guten Tag

Heute habe ich wieder etwas zum zeigen.
Nun gibt es etwas für den Hals . Dreiecktücher aus den kleinsten Resten.




Sind schnell genäht und braucht irgendwann jedes Baby. Denn wenn das sabbern losgeht dann ist das Body schon etwas geschützt.
Nun gibt es noch etwas für die Füße. Ja, es ist wichtig die Babyfüße warm zu halten sonst tut der kleine Bauch immer weh.

Söckchen


Schuhchen

Bis bald
29.1.17 09:35


Ein Pucksack

Einen Pucksack wollte ich schon immer mal nähen. Der Stoff war bestellt ,hat aber lange auf sich warten lassen. Mußte ihn ja erst mal waschen aber nun konnte ich loslegen. Ging wieder ratzfatz. Also brauche ich nun wieder mehr Stoff damit ich noch einen zweiten nähen kann.



Die Babykiste füllt sich langsam.
Bis bald
25.1.17 17:20


Etwas Neues

Heute die vorerst letzte Hose. Nun habe ich die meisten Stoffreste aufgebraucht. Nun möchte ich auch mal etwas Anderes nähen.

Jerseyrest, Gr. 68

Eine Windeltasche braucht die künftige Mutti auch. Denn wenn sie mal zur Uroma auf Besuch kommt muß ja auch immer genug Windelkram ,Creme und Feuchttücher dabei sein. Geht ja nicht dass sie nach einer Stunde wegen fehlenden Utensilien nach Hause muß. Also hat die Uroma eine Windeltasche genäht damit sie immer Alles dabei hat. Und sogar Jungstauglich.




Nun warte ich schon auf den bestellten Stoff. Ich möchte gern einen Pucksack nähen.
Bis bald
19.1.17 15:36


Noch mehr Genähtes

Nun hat sich ja unser erstes Urenkel angesagt. Und es hat sich gezeigt was es wird. Ich glaube da brauche ich nix weiter zu sagen wenn Ihr die genähten Sachen seht.
Erstmal befinde ich mich im Hosenmodus. Man kann so schön die Reste verwerten. Es wird Luft im Fach.
Erst mal kleine Höschen in der Gr. 56 und 68 aus Jersey. es wird ein Maikind da ist es nicht so kalt.


Dann noch für später die Gr. 74 und auch schon etwas wärmere Stoffe.
Jersey und Fleece.


Dann bekommt unsere Sporttrainerin auch ein Baby. Ein Mädchen. Da kann man auch die rotlastigen Stoffe verwerten.


So jetzt geht es weiter . Die Urenkelkiste muß gefüllt werden. Ich habe noch viele Ideen.
Ich bin dann mal wieder weg.
17.1.17 09:46


Ich lebe noch

Was soll man bei dem Wetter machen außer Schnee schieben oder sich an die Nähmaschine setzen. Warme Sachen braucht man auch. Deshalb habe ich mir noch eine Jacke genäht aus Sweat. Hält schön kuschelig warm und eine Kapuze hat es auch. Schnell muß man mal in den Keller so steckt man immer warm. Schnell genäht. Ein Reißverschluß hatte ich auch noch da. Resteverwertung. Der nächste Stoffmarkt kommt bestimmt.



Gr.40, Sweat vom Stoffmarkt
17.1.17 09:25


Weihnachtliches Mitbringsel

Morgen ist nun endlich mein letzter Arbeitstag in diesem Jahr und - trotz dass wir uns nichts schenken - hat dann doch auf einmal jeder etwas Schönes auf seinem Arbeitstisch stehen!
Ich habe diesen Sommer viele Kräuter getrocknet und nun zu einem Kräutertee gemischt.

4 Tütchen werde ich morgen mitnehmen.

Mal sehen, wie es ankommt. Zumindest bleibt es nicht auf den Hüften.

22.12.16 21:16


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung