Christas Strickblog Ortsschild Leipzig

  Startseite
    Genähtes
  Über...
  Impressum
  Gästebuch
  Abonnieren
 



  Freunde
   
    shabbyupcycling

    - mehr Freunde




  Links
   Mausihelga
   Einchen,Evchen
   Fusseline
   Ullerle45
   Landleben pur
   Gabis Nähstube
   Backrezepte




  Letztes Feedback
   15.09.16 15:10
    Liebe Christa, da warst
   15.09.16 16:36
    Liebe Maria, ich kann ke
   16.09.16 12:33
    Hallo! Genau so war ich
   16.09.16 14:29
    Hallo mausfreddy, da wa
   20.09.16 00:50
    Hallo Christa! Die Kern
   28.09.16 21:36
    Liebe Christa, da warst



http://myblog.de/christa17

Gratis bloggen bei
myblog.de





Resteverwertung

Ich bin dabei meine Jerseyreste zu vernähen. Nun ich muß doch wieder Platz im Schrank schaffen. Sonntag ist Stoffmarkt. Haha, da kann ich mich doch nicht zurückhalten. Nunja ich habe wenigstens versucht meine Stoffberge zu minimieren. Und Shirts kann man immer gebrauchen. Und wenn es nur für den Sport ist.
Erst mal ein Streifenshirt mit einem spitzen Ausschnitt.


Das nächste Shirt ist kunterbunt. Nun es ist auf alle Fälle Gartentauglich.


Dann möchte ich auch noch meine neue Strickjacke zeigen. Ja, so nebenbei ist auch eine Strickjacke entstanden. Abends beim Fernsehen stricke ich gern. So ist auch diese Zeit noch ausgenutzt.



Den Reißverschluß habe ich gleich mit der Maschine eingenäht. Das ging ziemlich schnell und sieht sauberer aus.
Die Wolle ist 80% Schurwolle,10% Alpaca,10% Seide.
Nun mal sehen wie sie nach der ersten Wäsche aussieht. Das Muster ist ein Waffelmuster.
Bis bald
28.9.16 18:33


Sonntagsarbeit

Mein Beitrag war enfach weg. Nun noch einmal.
Was macht man wenn es so warm draußen ist? Äpfel saften und zu Apfelmus verarbeiten.
Drei Eimer Äpfel habe ich vom Sohn bekommen .



Entsafter befüllt




Flaschen befüllen



Apfelmus herstellen und abfüllen.



Alles ab in den Keller in das Vorratsregal. Nun kann der Winter kommen.

Bis bald
15.9.16 13:03


Samstag auf dem Bauernhof ist wie Urlaub

Am Samstag waren wir wieder bei der Tochter auf dem Bauernhof. Da gibt es immer zu tun. Diesmal haben wir Pflaumen gepflückt. Es sind noch schöne alte Bäume und die Früchte schmecken lecker vor allem auf dem Kuchen.
Leider haben die Pferde auch wieder mal Gesellschaft gesucht und haben uns nicht in Ruhe gelassen. War ja interessant was wohl die Menschen von den Bäumen pflücken. Somit hatte der Hund auch etwas Gesellschaft und war auf Tuchfühlung mit dem Hengstfohlen. Das Hengstfohlen ist ja auch ganz schön frech und läßt nicht nach. Hier mal ein paar Bilder.




Na wo ist der Hund. Keine Angst und immer Mittendrin.



Alles wird untersucht. Könnte ja etwas zu fressen sein.


Frech wie Oskar


Dann war Anprobe des ersten Hundemantels. Passt und wird angenommen.



Aber mit dem gepünktelten ist sie wohl nicht ganz zufrieden. Ob es die Pünktchen sind die sie so ganz durcheinender bringen ? Jedenfalls bekommt man kein ordentliches Foto hin.




Die Mäntel sind noch etwas verbesserungswürdig. Vielleicht irgendwie noch eine Fixierung. Da fällt uns noch etwas ein.

Einen schönen Sonntag noch
Bis bald

Nachtrag Sonntagskuchen
4.9.16 13:17


Der zweite Hundemantel

Nun das ist wie eine Sucht. Ich habe nun noch einen uni Hundemantel genäht. Jaja, einen für Gut sagt man doch immer. Aber Quatsch man muß doch auch das Wechsel haben. Auch ein Hund braucht eben Klamotten





Und für die Rückseite habe ich ein Biber Kopfkissen zerschnippelt. Das ist 100% Baumwolle und ich denke da schwitzt der Hund auch nicht so. Ja, Polyester ist da nicht so angenehm.



So, nun werde ich mich mal wieder der Boxershortproduktion widmen. Oder ich nähe mir doch lieber einen Rock. Habe bei Pattydoo einen Schnitt heruntergeladen für Jerseyreste. Nun was mache ich zuerst.?
Heute ist es nicht ganz so warm da habe ich schon im Garten etwas gemacht.

Bis bald
29.8.16 11:59


Wieder mal einen Eintrag

Ich bin noch da. Konnte oder wollte nur meine genähten Sachen nicht zeigen. Habe für mich Schlüppis genäht und das wollte ich hier nicht so zeigen. Für meinen Mann habe ich Boxershorts genäht. Auch das war nicht so interessant. Aber beschäftigt habe ich mich schon. Trotz der Wärme muß man ja auch immer etwas tun. Die Morgenstunden für die Gartenarbeit nutzen und dann verkriechen. Da ist die Nähmaschine für mich am Schönsten.
Unser Vierbeiner wächst ja auch. Und meine Tochter geht mit ihr jeden Sonnabend zu Hundeschule.
Er ist noch am Leben nur breit von den ganzen Befehlen die er lernen mußte.


Wenn es wieder mal regnet braucht der Vierbeiner auch einen Schutz. Meine Tochter hat einen wasserabweisenden Hundemantel gekauft. Ja, aber der passt dem Hund nicht So kann man sich verschätzen. Was tun? Oma näht einen Neuen der passt. Erst mal einen Prototyp. Jaja, ich weiß gepünktelt sollte es nicht sein. Aber ich habe ja meine Stoffdealer wo man den passenden Stoff bekommt. Am besten eignet sich beschichtete Baumwolle.Läßt sich gut vernähen und schützt vor Regen.
Hier das Ergebnis mit Tasche auf dem Rücken für verschiedene Sachen die man so unterwegs braucht.




Bis bald
27.8.16 14:42


Heute war Fototag

Der Hund meiner Enkelin und der Hund meiner Tochter mußten sich erst mal aneinander gewöhnen. Der schwarze ist ein Labradormischling und schon ca. 6 Jahre alt. Da ist ein Hund ja schon im gesetzten Alter und der andere Hund ist ein Weimaraner mit Temperament. Einer will immer spielen und der Andere seine Ruhe haben. Aber sie mußten sich kurz mal den Ruheplatz teilen und das klappte ganz toll.


Heute war Fototermin mit dem kleinen Hengstfohlen mit Mama. Meine Enkelin ist ja ein Pferdenarr und mußte mit aufs Bild ist ja klar.
Achtung Bilderflut.








Das kleine Fohlen ist ja wirklich goldig. Aber es weicht nicht von der Seite der Mutter.
Bis bald
9.8.16 10:27


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung